Hömöopathisches Arzneimittel des Monats

 

Februar 2019

Homöopathisches Mittel des Monats:

 

Eupatorium perfoliatum D12

Durchwachsener Wasserhanf

 

Anzuwenden bei grippalen Infekten mit:

 

- Schüttelfrost und Gliederschmerzen, auffallendem  

  Zerschlagenheitsgefühl, großer 

  Schmerzempfindlichkeit am ganzen Körper

- starke Knochenschmerzen wie verrenkt oder

  gebrochen, in folge nasskalter Witterung

- Frösteln, Fieber und rotem Gesicht

- Heiserkeit und Husten mit Brust- und

  Kopfschmerzen, schmerzende Augäpfel

- Übelkeit und Erbrechen

- großem Durst auf kalte Getränke

- Verschlimmerung der Symptome:  von

  7- 9 Uhr morgens, durch Bewegung und an kalter

  Luft

- Verbesserung der Symptome durch Erbrechen

 

Nur im Februar 2019 :

Globuli 10g                   7,95  statt  € 9,95

Dos.:

Hochakut: anfangs 3- 4 x stündl. bis zu ¼ stündl. 1 Tabl., 5 Globuli oder Tropfen, dann auf 1 Tabl., 5 Globuli oder Tropfen reduzieren.

Akut: bis zu stündlich 1 Tabl., 5 Globuli oder Tropfen bis zum Besserungseintritt, dann reduzieren auf 3- 4 x tägl. 1 Tabl., 5 Globuli oder Tropfen.

Säuglinge: < 1 Jahr: entsprechend, aber nur

1 Globulus oder 1 Tropfen.

Kinder zwischen 1 – 6 Jahren: entsprechend, aber 2 Globuli oder Tropfen.